Samstag, 29. Oktober 2011

Was schenke ich zu Weihnachten?! Vol. 2

Guten Morgen!

Ach, was hab ich mich über die vielen lieben Kommentare gefreut :)
Die Kronen gefallen mir auch am besten und ich habe tatsächlich darüber nachgedacht, ob ich nicht austauschbare Zahlen via Snaps anbringen sollte, habe mich dann aber doch dagegen entschieden. Ich kann nicht mal genau sagen warum....
Jedenfalls danke ich euch von Herzen und freue mich auch, dass ich nun schon über 40 Leser habe! Das ist nach so kurzer Zeit alles andere als selbstverständlich und deshalb bin ich total überrascht und freue mich sehr :)
Vielleicht mache ich bald sogar eine Verlosung!

Nun aber erstmal weiter mit den Geschenke-Ideen. 

Und ich finde ja, dass außergewöhnliche Mäppchen für Kinder und junggebliebene Erwachsene immer eine witzige Geschenkidee sind. In diesem Sinne hab ich nochmal meinen Kunstledervorrat durchsucht.



Eine schwer zu beantwortende Frage ist dann noch: Was schenkt man einem Mann, der vorwiegend einer körperlichen Arbeit nachgeht, einem typischen Bauarbeiter oder so, der die Frage, was man  ihm schenken könnte mit "Weiß ich nicht, ich hab schon alles...!" beantwortet. 
Eine Geldtasche vielleicht, in die alles passt, was man im Arbeits-Pausen-Alltag braucht, die aber nicht viel Platz in der Hosentasche wegnimmt.



Und für heute das letzte: Ein Traum für alle kleinen Mädchen. Ich weiß, das kann man einfacher und schneller bei H...äschen & M...äuschen haben, aber die Große hat es sich gewünscht. Von mir. Selbstgemacht.
Wie sie sich jedoch im Praxistest bewähren, kann ich dann erst Ende Dezember sagen.




 Falls ihr also auch Flügelchen nähen solltet, würde es mich brennend interessieren, wie ihr das realisieren werdet oder realisiert habt. (Im Inneren unserer Flügel befinden sich das Material von ausgemusterten I.kea-Falt-Schubkästen.)

Danke :)


Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Halitha 

Kommentare:

  1. Wow die Sachen sind ja echt klasse vor allem die Flügel gefallen mir super gut. Tolle Idee. Bin mal gespannt was deine Tochter sagen wird.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. waaaah :) die Katzen sind genial!
    Hier schau ich öfter mal rein!
    Liebe Grüsse an dich & schönes Wochenende
    Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Superschön :)

    Schau mal wegen der selbstgebastelten Flügel im Blog von Mondbresal, die macht sie leichter (Gewicht), irgendwie mit Nylons und sie sehen zauberhaft aus :) Deine find ich aber auch wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ideen. Ich wollte dir das mit den Mondbresal-Flügeln auch vorschlagen oder http://mamachicasnaehen.blogspot.com/2011/07/flugeleien-cosas-de-las-alas.html vielleicht machste ja noch ne "Sommer-Variante".
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Katzen sehen ja absolut genial aus! Spitzenmäßig!
    Die Flügel sind wunderschön. Praxistest - ich habe mal Flügel für ein Pfauenkostüm genäht, die waren trotz Figurendrahtverstärkung etwas zu schwer und sind immer mal wieder nach hinten geknickt. Im Winter-Tilda-Buch ist eine Anleitung für wattegefüllte Flügel (die habe ich aber leider erst später entdeckt).
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)