Freitag, 11. November 2011

Quietbook #2 oder Was schenke ich zu Weihnachten?! Vol.4

Ja, das zweite Quietbook ist fertig! 


Als Geschenk für ein kleines Mädchen, das mir ganz besonders am Herzen liegt. Mit Seiten, die auch schon eine anderthalb-Jährige ganz gut (und mit etwas Hilfe) bewältigen kann.

Vorn wieder Platz für kleine Schätze zum ein- und ausräumen. 


Auf den nächsten beiden Seiten werden Formen und Farben sortiert bzw. auch ein- und wieder ausgepackt.



Auf Seite vier gibt es ein Blatt zum an- und abknöpfen, unter dem man den Schmetterling von Seite fünf prima verstecken kann.



Die nächsten beiden Seiten sind zum fummeln und fühlen: Perlen zum verschieben und ein lieber Hund zum streicheln.



Weiter geht's wieder mit einer Möglichkeit zum Sortieren: Nämlich Tiere in den Stall. Oder man kann sie ihrem Platz auf dem Bauernhof zuordnen.



Seiten 10 und 11 sind dem Pflücken gewidmet. Orangen können in den Korb gelegt, wieder herausgenommen, an den Baum gehängt, wieder abgenommen, einsortiert.....werden.


Und schließlich die letzte Seite. Kein Schuh mit Schnürsenkel, sondern, wie das bei Kleinkindern so ist, Mit Klettverschluss.


Ich kann auch an dieser Stelle nur nochmals betonen, wie sehr sich diese Arbeit lohnt, welche Freude man damit machen  kann und wie lange der Spaß an dem Buch erhalten bleibt!
Quietbooks sind echt was ganz besonderes!!!!
Hier ist noch mal der Link zu meinem ersten :)

Und wenn wir gerade bei Geschenken für Kinder sind, habe ich hier auch noch zwei Ideen für die alternativen, nachhaltig denkenden Puppeneltern ;)

Die wickeln nämlich mit Stoff...



... und tragen ihr Baby.




In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderbares, kreatives Wochenende

Halitha

EDIT: Ach Herrje, liebe Anja, Danke für den Hinweis! Jetzt weiß ich ja nicht ob ich lachen oder weinen soll, dass ich das "u" vergessen habe. MMH.....Mist! Und nun? Mit Edding durchstreichen und neu schreiben?! ;)
Jemand eine Idee?

Kommentare:

  1. Oh wie toll! Was für eine Arbeit!
    Wunderschön diese Details!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Super toll, Dein Buch! Ich bin sicher, die Arbet hat sich gelohnt und die kleine Dame viel Spaß damit.
    Ich habe seinerzeit eins von meiner Mama bekommen. Das ist mittlerweile an meine Tochter übergegangen und immer noch geliebt.
    lg von hanna

    AntwortenLöschen
  3. Halitha das ist eine echt tolle Variante des Quiet Books. Sehr schöne Seiten, die werden ich wohl auch für mein Mädchen verwenden können. Aber bevor du es verschenkst, schau noch mal auf die 1. Seite, da ist dir ein Schreibfehler unterlaufen. Vielleicht kann man das noch korrigieren oder wenn nicht ist es eben design.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja so ein quiet book ist wirklich was Schönes - das hast du wieder wunderbar hin bekommen. So tolle Seiten:-))

    Na und die Windeln werde ich auch mal machen - da würde sich die hiesige Puppenmami auch freuen :-))

    glg

    melly

    AntwortenLöschen
  5. Deins ist wieder so schön, und ich hab immer noch nicht angefangen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Mir fehlen die WOrte welch ein Buch - welch ein Wundervolles Buch! Vielleicht solltest Du einfach gar nichts an dem Buch machen - kleine Fehler gehören einfach dazu. Ich finde es sogar irgendwie total sympathisch, daß nicht alles immer perfekt ist! Auch die Tage-manduka für Kinder und die Baby-Windeln sind wundervoll. Auf der Ottobre-Seite sind auch freie Anleitungen für "Original"-Baby-Windeln...
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  7. Wow, genial fantastisch toll!
    Ich schleiche auch schon eine Weile um diese Quiet Books herum, allerdings sind meine Mädchen schon etwas zu groß dafür.
    Sieht nach richtig viel Arbeit aus und macht dem Kind bestimmt riesig Freude! Und der Fehler am Titelblatt stört garantiert keinen.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  8. Oh mann, so viel Arbeit. Aber ein wirklich ganz tolles Ergebnis! Das ist ein ganz besonderes Geschenk!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Halitha, ich finde dein Buch richtig klasse und der kleine Fehler macht gar nichts. Es ist so schön. Ich möchte für meine kleine Tochter auch gern eins nähen, hab mich aber auch noch nicht dran getraut. Vielleicht mach ich es ja jetzt mal!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Schick mir doch einfach mal Deine Mailadresse. Dann schicke ich Dir die Fotos.
    Lg, Hanna

    AntwortenLöschen
  11. Also dein Quiet-Buch ist ja der absolute Hammer. War das nicht eine riesige Arbeit?
    Aber es ist so wunderschön geworden.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. das ist ja eine ganz tolle idee! und wieviel arbeit so ein büchlein macht, kann man nur erahnen... ganz ganz toll!!

    Lg Heide

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Halitha,
    ich konnte es nicht lassen... Deine Quietbooks haben mich so nachhaltig beeindruckt, das es dafür ein paar Blümchen in meinem Blog gibt, wenn Du sie magst.
    Liebe Grüße von
    Hanna

    AntwortenLöschen
  14. Dein Buch ist wieder echt toll geworden, super schön. Wenn das Patenkind von meinem Mann etwas älter ist, werde ich so eines sicher auch mal ausprobieren.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  15. Fantastisch deine Quiet Books! So aufwendig, mit sooo vielen tollen Details, einfach super.
    Schönen Mittwoch!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Halitha, schau mal auf meinen Blog, ich hab dort eine Überraschung für dich ...
    Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  17. Wunder, wunderschön!
    Man sieht wie liebevoll dieses Buch gestaltet ist und ich glaube Dir sofort, dass deine Mädchen sehr gerne damit spielen.
    Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk und denke, dank Dir weiss ich nun was schenken.
    Vielen Dank, dass Du zum nachmachen anregst.
    Ich schaue mich sehr gerne bei Dir auf deinem Blog um, ein bisschen sicher auch, weil ich auch zwei Tragemädchen habe (naja, die Grosse ist unterdessen fast 8 Jahre und zu schwer, aber die Kleine mit ihren zwei jahren ist noch immer oft im Tuch).
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)