Mittwoch, 1. Februar 2012

Me Made Mittwoch #12

Heute mit einem Shirtkleid nach eigenem Schnitt.


Denn da ich eigentlich nie "nur" Hose trage, sondern meist einen Rock oder längere Tunika darüber, wollte ich gern eine Rock-und-Shirt-Lösung.


Ungetragen eine doch recht hässliche Sache.


Aber am Körper drappiert viel besser als ich gedacht hätte und ich mag meinen Prototyp!


Dazu wie immer Ohrringe.


Was die anderen Selbstnäherinnen heute tragen könnt ihr euch bei Catherine anschauen.
Vielen Dank für Idee und Organisation!



Kommentare:

  1. die farben sind nicht so meine, aber den schnitt finde ich klasse. vorallem die laaaangen bündchen und die lust-und-laune-möglichkeit, das oberteil länger oder kürzer zu tragen.
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  2. Wenn die Klamotten so am Boden liegen, wirken sie meistens unscheinbar, aber ich kann Dir versichern, dass es am Körper einfach nur TOLL aussieht! Super gemacht!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal muss man es einfach nur anziehen, um die ganze Palette der Möglichkeiten zu entdecken. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. ..der Prototyp sieht ja schon richtig toll aus...steht dir ausgezeichnet...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  5. Gelungenes Teil - ich finde es immer klasse, wenn man sich in selbst konstruierten Sachen wohlfühlt! Super die passenden Ohrringe - sieht man die bei deinen langen Haaren überhaupt? Die sind ja das I-Tüpfelchen!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, sehr cool! Ich mochte ganz lange diese RocküberHose-Teile gar nicht, aber jetzt finde ich sie klasse. Die Idee den Rock ohne Zwischenbündchen direkt ans Shirt zu nähen, gefällt mir gut.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällts auch supergut. Ich finde auch, dass manche Sachen unangezogen sowas von blöd aussehen... aber wie schön, wenn sie mit Füllung drin dann toll werden.
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  8. Ein 2in1-Teil, sozusagen! :-)

    Die Ohrringe dazu sind perfekt!

    Gefällt mir sehr! Die langen Bündchen möcht ich auch unbedingt mal bei einem Shirt nähen...

    Herzliche Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  9. Super! Und vor allen Dingen diese Verwandlungsmöglichkeiten. Und lange Bündchen mag ich sowieso immer.... und vergesse jedes Mal, wenn ich zuschneide und nähe, dass ich sie mag....

    AntwortenLöschen
  10. Das Teil sieht echt klasse aus!! Und über Deinen Vorschlag des Überdiehoserocks denke ich nach. Danke für die Idee.
    Bin jetzt regelmäßiger Leser bei Dir.

    Tschüß

    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Das kleidet dich wirklich sehr gut. Ist dir prima gelungen. Toll.

    AntwortenLöschen
  12. Coole Idee, steht Dir gut. Würde ich (in bunt) auch nehmen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Teil!
    Ich liebe Rock über Hose,schaut super an dir aus!

    Lieben Gruß von Frida

    AntwortenLöschen
  14. wow ist das cool geworden! Total schick!
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  15. Waaah, wann machst Du das alles!
    Klasse!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  16. Hey deine Eigenkreation gefällt mir richtig gut!!!
    (auch ungetragen übrigens :-)
    Ich finde vor allem diese langen Bündchen an den Armen super!!! und das Muster! Und die Farben!!!
    lg Paula

    AntwortenLöschen
  17. Deine Outfits sind immer wieder der hammer!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. So, jetzt komme ich endlich zu meiner MMM-Runde …

    Dein Outfit gefällt mir sehr gut … bin ja auch eher so der Hosen-Typ. Vielleicht sollte ich auch mal so eine Kombi wie deine probieren *grübel*

    AntwortenLöschen
  19. Toll sieht deine Eigenkreation aus! Vor allem angezogen!
    Den Blomenjersey hätte ich auch gekauft

    AntwortenLöschen
  20. Steht Dir sehr gut!
    Einen eigenen Schnitt zu konstruieren ist gar nicht so schwierig, ist dir jedenfalls gut gelungen und steht dir gut.
    Herzlich

    AntwortenLöschen
  21. Ja, ausgelegt auf glatter Oberfläche und getragen kann schon manchmal einen ganz schönen Unterschied machen ;-)
    Hab deine Eigenkreation schon letzte Woche bestaunt, ich find sie wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)