Dienstag, 29. Mai 2012

Nähen für den Sommer - Die Letzte

Ich schrieb ja schon etwas zu den Tragetuchstoffresten.

Weil sie einfach wirklich zu schön sind und die Kleine außerdem eine ganz große Liebe für Kleider hat, habe ich ihr ein paar davon genäht.


Und zwar aus den Tüchern Paul und Eva.
Den roten Blättern und Standard Rot.
Eva und Standard Rot.
Und schließlich noch dem Tuch Lisa.



Ich bin einfach ein echter Tragetuchjunky.
Und kann mir gar nicht vorstellen, mein Baby nicht zu tragen.

Soo ist es umso schöner, die Kleine nun in den vernähten Tuchstückchen zu sehen.


Damit ist die Sommergarderobe der Mädchen erstmal komplett.
Nun wird mein Kleiderschrank aufgestockt! 

Liebste Grüße und eine schöne Woche

Halitha



Kommentare:

  1. Die sind voll süßß geworden !!!
    und wiederverwenden ist doch noch besser :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Die Kleidungstücke aus Deinen Tragetüchern sind ja echt toll geworden und die Idee ist echt toll.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Du bist aber wirklich fleißig momentan :)
    Für meine Tochter nähe ich momentan fast nix. Wir haben sehr viel gebraucht gekauft und geschenkt bekommen, momentan hat sie erstmal genug zum Anziehen. Vielleicht im Herbst wieder.
    Dann verbessere ich derweil meine Nähkenntnisse an Klamotten für mich :-P

    Ich habe Deine letzten posts eben erst gesammelt angezeigt bekommen. Hoffentlich klappt das weiterhin so gut mit Dir und den Töchtern unter der Woche. Ist bestimmt ganz schön anstrengend. Und hoffentlich nur auf Zeit? Ich finde, wenn man weiß, dass ein schwieriger Zustand erstmal nur befristet ist, kann man ihn viel leichter ertragen.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön!
    Meine Kleine fängt gerade erst an Kleider zu tragen. Das muss ich mir unbedingt merken, tolle Verwendung für Tuchreste!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine schöne Idee! Kleider aus Tragetuchresten - genial! Und sie sehen richtig toll aus!
    (Zu "Sommergarderobe komplett" sag ich besser nix, da verstumme ich erfurchtsvoll. Immerhin EIN Kleid für zwei Kinder habe ich schon geschafft. *räusper*)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  6. Hey super Idee! Das verwerten von alten Sachen find ich wirklich gut! Noch dazu wenn soo tolle Kleider entstehen!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Die Kleidchen sind total schön geworden.

    Schön, dass du deine getankte Energie direkt in Sommersachen gesteckt hast :)

    Ich wünsche dir eine schöne sonnige Woche,
    Dav

    AntwortenLöschen
  8. Die Kleidchen sind wie immer sehr süß geworden. Ist eine tolle Idee, die Reste vom Tragetuch zu nehmen. Ist sicher sehr angenehmer Stoff. Liebste Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Sommergarderobe die LETZTE??? Uiuiui. Ich hab noch gar nicht richtig damit angefangen. Irgendwie muss ich wohl meine Planung verbessern ;-)

    Sehen toll aus, die TT-Kleidchen!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das sind aber süße Hängerchen! Ich mag dsa zipfelige sehr!
    Herrlich, da kann der Sommer kommen!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Halitha!
    Die sind soooo süß geworden!!!
    weiter so! Ich finde es immer besonders schön, wenn aus etwas das schon schön war und eine "Geschichte" hatte etwas neues entsteht, wo das erlebte weiter getragen werden kann!
    Herzliche Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Halitha
    Wunderschöne Kleidchen für dein kleines Mädchen und der Tragetuchstoff hat etwas ganz spezielles.
    Ich bin auch ein Tragejunkie, es gibt nichts schöneres und meine 2,5 jährige wird noch so oft getragen, ohne würde uns etwas fehlen.
    Herzlich

    AntwortenLöschen
  13. http://margareteaudrey.wordpress.com/2012/06/03/blog-award/

    Liebe Halitha, für dich gabs einen blog award von mir, schau doch mal vorbei!

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)