Sonntag, 29. Juli 2012

Butterick 5603

Das Mittlere sollte es werden.
(Copyright by Butterick)

Allerdings ohne oberes und mittiges Band, weniger ausgestellt, mit Ärmeln und überhaupt etwas alltagstauglicher.
 Nunja.

Der Stoff, abgesehen von der Farbe, war keine gute Wahl.


Er ist knittrig, lässt sich (in diesem Kleid vernäht, vor allem obenrum) schlecht bügeln und verzeiht mehrmaliges Auftrennen eher gar nicht.

Der Mix mit dem Schrägband und braunem Futter gefällt mir hingegen gut.


Aber hier jetzt mal der Gesamteindruck des Freestyle-Projekts.


Der Reißverschluss ist gut gelungen.


Aber bei dem Probekleid wird es bleiben.

Ich habe irgendwie nicht die Figur für Vintage-Kleider, glaube ich. Obenherum musste ich, trotz breiter Schultern, ganz viel wegnehmen und um die Taille musste ich die Abnäher wieder heraustrennen, damit ich das Kleid nicht sprenge. Falten im Rücken wirft es trotzdem.


Ich frage mich, ob es ein Alltagskleid geworden ist?!
Vor allem aber wird es erstmal eine Weile im Schrank bleiben, bis ich die Butterick-Odyssee vergessen habe ;)

Liebe Grüße

Halitha

Edit: Tabea bringt es auf den Punkt: Wenn man die Augen zusammenkneift, sieht das Kleid gut aus. Haha. So ist es. Sehr gut!

Kommentare:

  1. mir fehlt der typische halita style. zauber dir noch ein paar blümchen auf den rock oder näh einen breiten gürtel oder... ach egal hauptsachen es wird halitabuntiger.der schnitt ansich ist süß.und paßt m.m. auch gut zum figürchen!

    AntwortenLöschen
  2. ...ich möchte das auch können!!!!Ehrlich, ich bin ABSOLUT begeistert, wie kann nur sowas tolles zaubern?Neee, nich ne´Weile im Schrank bleiben, das MUSS mit dir raus ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. So. Nun bin ich zum zweiten Mal hier, muss ich zugeben :) Bin ja nun nicht gerade der Nähexperte und weiß keinen Rat gegen die Falten. Die Farbe ist wunderschön. Der Rock fällt toll. Und wenn man die Augen etwas zukneift, beim Betrachten des Fotos, damit die Falten verschummern, dann finde ich, sieht es gut aus.

    Und zu deinem Kommentar:
    Ich glaube die eingeschränkte Farbauswahl hat das Ganze erleichtert ;) Keine Diskussionen und weniger zum Saubermachen nachher. Soll ja auch der Mutti Freude machen das Ganze, gell!

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  4. Das Problem bei diesen Vintagesachen ist, dass die Frauen damals in Mieder eingeschnürt waren. Deshalb hatten ja auch alle eine ähnliche Figur. Deshalb ist das heute schwierig. Trotzdem ist es doch ganz schön geworden bis auf die Falten im Rücken. Könnte man evtl. Noch ein bißchen aus ner Naht rauslassen, damit es luftiger über den Po fällt und die Falten evtl. verschwinden???

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist eigentlich süß. Doch ich glaube man muß klapperdürr sein, damit´s dann angezogen (richtig) gut ist. Tolle Farbe.
    (Dabei finde ich deine figur echt Klasse - ich denke mal da haben meine Vorschreiberinnen recht, von wegen geschnürt und so...).
    Vielleicht wird´s noch ein toller Rock?
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Du Liebe,
    also, ich finde das Kleid von der Farbe her super und toll mit der Kombi in Braun.
    Vom Sitz her: Ich denke, dass immer noch einen Tick zu viel Stoff im Brustbreich ist, finde es aber gar nicht so schlimm.
    Hast Du mal versucht es mit einem Gürtel zu tragen und wenn das dann gut aussieht, würde ich einfach einen aufnähen und mit vielen Blumen versehen. So nimmst Du dem Kleid das Steife und hast einen tollen Hingucker.
    Ansonsten: Ich habe hier auch so eine halb fertige Schrankleiche. Das erste mal wo ich mal so ein Kleid nähen wollte, weil ich sie überall bewundert habe, aber ich glaube, ich bin wirklich eher der Rock-über-Hose-Typ, vielleicht ist das einfach so und damit gut :-)
    Liebste Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, den Stoff kenn ich doch vom Möbelschweden oder?

    Ich finde die Kombination mit dem braun sehr schön. Ich würde glaube ich am Oberteil noch etwas mehr Weite rausnehmen und am Rückenteil in Taillenhöhe. Du könntest aber auch ganz elegant einen breiten braunen Gürtel nähen und damit die Falten überdecken ;)

    Aber Vintagekleider stehen dir auf jeden Fall! Für mehr Alltagstauglichkeit vielleicht noch Nahttaschen?

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Der Stoff ist toll.
    Der Schnitt und deine Variante auch. Ich finde es sieht toll aus. Deine Einwände kann ich nachvollziehen, wenn man selber nicht richtig zufrieden ist, bringt das alles nix :-/ Ich würde aber auf keinen Fall so weit gehen zu sagen, dass Dir Vintage-Schnitte generell nicht stehen!!
    Ich finde Du solltest dem kleid noch eine Chance geben :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  9. ich finde die farbe und den stoff auch super! wie wäre es, wenn du es ein wenig kürzt? sonst schliesse ich mich den anderen an, vielleicht ein gürtel, bisschen schnickschnack dran, irgendwas witziges einfach noch (gaaaanz einfach, ich weiss...).
    liebe grüsse, sabine

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt muss ich doch glatt aus dem Badeurlaub bei dir reingucken.
    So neugierig war ich! ;-)
    Also, die Farben finde ich wunderschön, ich liebe Grün.
    Wie man einen Schnitt so umändert, dass es passt, daran bin ich selbst schon oft gescheitert. Eine Puppe ist da wohl sehr hilfreich. Aber nur im Schrank lassen?? Viel zu schade! Fürs erste Probekleid ist es doch toll geworden und als Alltagskleid auf jeden Fall prima geeignet - sobald du dein Butterick-Trauma gedanklich überwunden hast ... Und noch ein wenig später baust du deine Erfahrungen einfach ins nächste Butterick-Kleid ein!
    Alles Liebe & einen schönen Fruß von der Adria!
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  11. Sitzt doch schon ganz gut! Vielleicht nicht perfekt, aber mir gefällt's. Die Frauen auf dem Schnitt haben wirklich eine zugeschnürte Wespentaille. Sieht total künstlich aus. Bei Dir gefällt's mir besser :) LG Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Halitha,
    na immerhin hast Du Dich getraut!!! Ich schleiche immer nur um die schönen Kleiderschnitte drumrum...
    Ich finde Dein Kleid im Übrigen gar nicht schlecht. Wen interessieren eigentlich Falten am Rücken?! nein, im Ernst, da bist Du selbst wieder kritischer!
    Und die Farbkombi finde ich ungewöhnlich, aber gut. Eher retro als vintage, aber gerade das macht das das Kleid aus.
    Liebe Halitha, es wäre schade, das Ding würde in Deinem Schrank versuaern! (obwohl ich mich persönlich in so etwas vermutlich den ganzen Tag über overdressed fühlen würde...).
    Ich drück Dich,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  13. Schönes Kleid, ich mag die Farbe, passt super zu dir :o) Viele haben ja schon Änderungstipps gegeben, vielleicht änderst du den Schnitt beim nächsten mal weiter ab? Die Falten kannst du am Rücken mit "mehr Abnäher" wegnähen. LG, Kate ~ hach, Berlin ist einfach toll1 :D

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Halitha,
    da Kleid ist wunderschön geworden, und die Farbe ist herrlich! Du bist echt so geschickt und Deine Garderobe ist einfach der Hammer! :O)))
    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Tag!!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Erst habe ich gedacht - naja, geht so aber je länger ich die Fotos anschaue, desto mehr gefällt mir dieses Kleid. Was mir daran ein wenig fehlt ist ein Buntes Band in der Hüfte gebunden, oder vielleicht sogar ein Hüftschmeichler aus Grannys gehäkelt ( um dem Vintage ein wenig gerecht zu werden ). Auf jeden fall finde ich das grün toll. Was wäre dazu ein weißer Häkelhut mit Mageriten drauf? Mir gefällt es irgendwie sehr.

    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  16. Also mir gefällt erstmal der Grünton total gut.... wie wärs, wenn du für obenrum einen Push-Up anziehst? Ändern würde ich den Schnitt nämlich nicht mehr... und da gehören definitiv noch ein paar bunten Blumen hin oder irgendetwas Gestempeltes mit Stofffarbe!

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt der Schnitt und der grüne Stoff!
    Wahrscheinlich habe die Damen früher enge Mieder mit geschnürter Taille getragen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Halitha,
    wow, ein tolles Kleid hast Du da genäht! Das Grün wäre auch was für mich.
    Bin auch grad am Butterick 5603 dran, hab aber nur die amerikanische Anleitung und komme damit nicht gut klar. Hast Du ne Ahnung, wo man die auf Deutsch bekommen könnte?
    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,

      Ich habe auch ohne Anleitung das Kleid zusammen genäht. ich denke, daran haperte es schließlich auch ;) aber ich wünsche dir viel erfolg!

      Löschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)