Freitag, 7. September 2012

Anleitung des Monats: Waldtier-Granny-Squares

Wie versprochen gibt es heute die Anleitung zum Häkeln der Waldtierapplikationen.

1. Reh-Granny


Um ein Granny mit einem Reh zu verschönern, wird zuerst ein Luftmaschenring von 4 Luftmaschen angeschlagen. In diesen Ring werden 7 feste Maschen gehäkelt.
In der nächsten Runde werden die Maschen verdoppelt. (14 fM)
In der 3. Runde wird jede 2. Masche verdoppelt. (21 fM)
An diesen Kopf wird die Schnauze gehäkelt.
Hierzu mit 4 fM weiterhäkeln, Arbeit wenden, 3 FM häkeln, wenden, 2 FM häkeln, zum Abschluss eine Kettmasche.


Von der Schnauze aus wird der Kopf nun einmal zur Hälfte mit 14 festen Maschen umhäkelt. 
An dieser Stelle 5 Luftmaschen für das erste Ohr anschlagen.


Dann 3 feste Maschen in die ersten beiden LM häkeln.
In die folgenden Beiden 3 Stäbchen und um das Ohr mit dem Kopf zu fixieren eine feste Masche an den Kopf.
Das zweite Ohr genauso häkeln.
(Sollte es nicht so schön aussehen, probiert es mit weiteren festen Maschen oder Stäbchen, es ist wirklich ganz einfach!)


 Arbeit mit einer Kettmasche abschließen.


Nun den Reh-Kopf auf ein passendes Granny
(ich habe diese Anleitung von Elialinda benutzt, allerdings die 4. und 5 Rd. durch feste Maschen ersetzt.)
 nähen....


Und mit weißem und schwarzem/dunkelbraunem Garn Nase, Auge sowie Details aufsticken.
Fertig!



Fuchs-Granny


Die Fuchsapplikation beruht auf diesem Schema. 



Begonnen wird mit einer Luftmaschenkette von 11 LM.
(Bei dem vertikalen Kugelschreiber-Strich anfangen und dann der Kugelschreiberlinie folgen.)
In diese werden feste Maschen, halbe Stäbchen, Stäbchen und Doppelstäbchen gehäkelt.
Anschließend wird alles nochmal umhäkelt und dabei durch eine Luftmaschenkette die Schnauze als auch durch zwei kleine Luftmaschenketten die Ohren angehäkelt.


Den weißen Bart erhält der Fuchs durch ein letztes Umhäkeln mit weißem Garn (im Schema grün).


Auch diese Applikation wird auf ein passendes Granny genäht...


und mit Details versehen.


Fertig!



Spatz-Granny


Der Spatz ist super einfach.
Auch hier werden 4 LM angeschlagen und zum Ring geschlossen.
Zuerst 6 FM hineinhäkeln, dann verdoppeln (12 FM) und noch ein paar feste Maschen dazu gehäkelt, die die Schwanzfedern bilden.

Füße, Schnabel und Auge aufgestickt. 
Fertig!

Der Spatz sitzt auf einem Blätterast aus Luftmaschen und festen Maschen. Einfach ausprobieren. Es ist leichter als man denkt! Anschließend nur noch Blattadern aufsticken.



Viel Spaß mit diesen Anleitungen, die gern privat, aber nicht kommerziell genutzt werden dürfen.

Und falls ihr auch ein paar Grannys häkelt, dann zeigt sie mir doch über einen Link in den Kommentaren. Ich schaue sehr gern bei euch vorbei :)

Liebste Grüße

Halitha

P.S. Eure Anleitungswünsche habe ich vermerkt und sie werden auf jeden Fall erfüllt :) Danke an euch alle für das liebe Feedback! Ihr seid einfach so toll!!

Und an DaudlmausHier findest du eine tolle Anleitung zu den Blümchen bzw. Jojos von Jule. Es gibt allerdings so unendlich viele Möglichkeiten, diese herzustellen, da findest du bestimmt auch deine eigene :)


Kommentare:

  1. Das ist ja toll. Vielen Dank und hab ein schönes Wochenende. p.s.: meine Tochter brachte mir gestern ein großes braunes Wollknäul von ihrem Einkauf mit - ob sie breits wusste, was du uns heute postest? LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie schööööön!
    Vielen, vielen Dank für die tolle Anleitung!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sind die süß! Besonders dieses entzückende Vögelchen!!!
    GLG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Ach Halitha!danke für die Anleitungen!diese waren doch alle meine Favoriten!;-)! Ob ich mich jetzt doch an die Nadel wagen soll....?!?Mal schauen!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. super schön :o))))
    > schade das ich nicht...
    wünsch Dir ein super schönes Wochenende
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    die sind ja vielleicht süß, der Fuchs gefällt mir am Besten, so schön! Vielen Dank für die Anleitungen und ein schönes Wochenende,

    Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Die sind soooo toll! Wo ist meine Häkelnadel?! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die Anleitung! Die sind ja alle sooo süß! Aber in den Fuchs hab ich mich sofort verliebt :) Den muss ich mir unbedingt machen... ich werde ihn dann als Brosche verwenden :)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Halitha,

    wie schön, daß Du meinen Blog entdeckt hast - denn so kam ich jetzt zu Deinem und fühle mich hier sooo wohl.

    Ich freue mich drauf, mich heute abend hier noch intensiver durchzuschmökern und in Zukunft bestimmt regelmäßig reinzuschauen!

    Sonnige Grüße vom Starnberger See,

    LARISSA

    AntwortenLöschen
  10. Wie niedlich. Den Fuchs finde ich ganz prima. Ich kenne jemanden der so heißt, wär sicher ein schönes Geschenk.

    Die Zuckerschuhe sind übrigens aus Blütenpaste.
    Wenn du dich näher dafür interessierst kann ich dir gerne ein paar links schicken. Meld dich dann einfach nochmal
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Huhuh, klasse Häkelsachen.
    Hier ist es schön und daher werd ich deine 200. Leserin!
    Vielen Dank fürs Teilen deiner Ideen!!!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  12. Wow, wie toll! Vielen, vielen Dank für die Anleitungen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  13. Wow, da krieg ich ja richtig Lust auf Häkeln! Besonders der Fuchs ist ur toll! :)

    Ich finde das mit den geschlechtstypischen Farben auch sehr ... traurig, eigentlich. Ich werde auch immer wieder von Leuten gefragt, wie wir denn das Kinderzimmer einrichten und welches Gewand wir kaufen bzw. in welchen Farben ich denn nähe - wenn wir das Geschlecht doch gar nicht wissen!!

    Ich freu mich jedenfalls, dass wir nicht die einzigen sind, die das so sehen und denen das wichtig ist!! Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  14. viiiieleeen Dank für den Link - ich hab erst mal dumm geguckt, als ich meinen Namen las und mich dann wie Bolle gefreut!

    Auch deine Häkel-Grannys sind sooooo gigantisch schön, zu schade, dass ich nicht häkeln kann.

    Ganz liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  15. Danke, liebe Halitha! Die Waldtier-Grannys haben mir mit am Besten gefallen. Deswegen freut es mich um so mehr, dass es jetzt die Anleitung bei Dir gibt :) GLG Katrin

    AntwortenLöschen
  16. juchuuu danke für die tolle anleitung.

    ich sollte mich auch mal hinter den dino klemmen.

    danke halitha!!

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin ganz Katrins Meinung, die Waldtiere sind der Hammer und ich werde direkt gleich anfangen zu häkeln. Der kleine Fuchs macht sich nämlich bestimmt gut auf eine von den gestrickten Jäckchen, die mein kleiner Held von seiner Tante bekommen hat :) Vielen lieben Dank für die Anleitung!!! LG

    AntwortenLöschen
  18. wow, ich freue mich, dass so viele etwas mit der anleitung anfangen können!

    das ist doch der schönste dank!
    und ich freue mich, bald ganz viele gehäkelte waldtiere bei euch finden zu können :)

    liebste grüße und habt ein tolles wochenende

    halitha

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Halitha,
    die Grannys sind ja ganz zauberhaft! Vielen Dank dafür, und für all die Mühe, die Du Dir mit dieser tollen Anleitung gemacht hast!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön!
    Ich war so beschäftigt im real life und habe schon Ewigkeiten nicht mehr bei Dir vorbeigeschaut, umso schöner mich jetzt auf deinem Blog umzuschauen und so viel neues zu entdecken!
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen
  21. Wow, danke für die tolle Anleitung! Habe sie mir gleich abgespeichert! LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön!!!!
    Muss ich ich mir unbedingt merken für den Winter. Darf die Häkelnadeln nicht so weit wegpacken...
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  23. Toll,toll,toll!Besonders der Fuchs gefällt mir.

    Voller Bewunderung,Mia

    AntwortenLöschen
  24. Wow wie süß sind die denn? Ich glaube ich muss mal wieder Wollreste hervorkramen. Liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  25. They are really beautiful! I love it!

    AntwortenLöschen
  26. Wie schön!!!
    Die Füchse werde ich auf alle Fälle mal versuchen ;)

    AntwortenLöschen
  27. I love these squares! Thanks for posting! :) :)
    ___
    Lee Ann

    Crochet...Gotta Love It! Blog

    AntwortenLöschen
  28. Die sind ja superschön!!!
    Hab ich mir direkt mal abgespeichert!!
    Ist ja auch eine tolle Idee für Karten oder Geschenkanhänger.

    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    wow, das sind tolle Ideen, vielen Dank fürs Zeigen!
    Einige werde ich vielleicht noch für die Benefiz-Decke verwenden, schön, Dich bzw. Deine Seite hier heute gefunden zu haben :-)
    liebe Grüße und viel Spaß weiterhin beim Häkeln, bald komm ich wieder,
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,
    Die Anleitungen sind toll, sehen spitze aus. Leider ich bin in Sachen Häkelschrift ziemlich unerfahren und verstehe die Anleitung vom Fuchs nicht! Könntest du oder jemand anderes mir ne Erklärung in Worten schicken, was ich tun muss? Das wär super. Ich bin grad am Granny Squares häkeln für eine Babydecke für meine Freundin. Das Baby kommt bald, also würde ich mcih sehr über eine schnelle Antwort freuen. Danke ;)

    AntwortenLöschen
  31. Vielen Dank für das Bereitstellen der Fuchs-Häkelei. Sie war heute der Mittelpunkt unserer DIY-Gruppe. Alle Frauen waren total begeistert.. freu!!
    Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Bin auf der Suche nach einer Fuchsapplikation hier gelandet. Die Anleitung habe ich direkt mal durchgehäkelt - und der Fuchs wartet nun drauf auf eine Mütze für Enkelsohn genäht zu werden (die Mütze befindet sich noch in Arbeit, wird gestrickt). Danke für die schönen Ideen!!

    AntwortenLöschen
  33. Danke nochmal für die tolle Anleitung! Viele Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  34. j'adore , c'est génial !
    merci !

    AntwortenLöschen
  35. Vielen lieben Dank für die Anleitung für den goldigen Fuchs!!!
    Herzlichst, Nina

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)