Dienstag, 29. Mai 2012

Nähen für den Sommer - Die Letzte

Ich schrieb ja schon etwas zu den Tragetuchstoffresten.

Weil sie einfach wirklich zu schön sind und die Kleine außerdem eine ganz große Liebe für Kleider hat, habe ich ihr ein paar davon genäht.


Und zwar aus den Tüchern Paul und Eva.
Den roten Blättern und Standard Rot.
Eva und Standard Rot.
Und schließlich noch dem Tuch Lisa.



Ich bin einfach ein echter Tragetuchjunky.
Und kann mir gar nicht vorstellen, mein Baby nicht zu tragen.

Soo ist es umso schöner, die Kleine nun in den vernähten Tuchstückchen zu sehen.


Damit ist die Sommergarderobe der Mädchen erstmal komplett.
Nun wird mein Kleiderschrank aufgestockt! 

Liebste Grüße und eine schöne Woche

Halitha



Montag, 28. Mai 2012

Pfingsten

Wir haben ein wunderschönes Wochenende verbracht.


Außer in der Nacht, konnten die Kinder sämtliche Zeit im Garten verbringen...




...und vor allem das tun, was Kinder draußen am liebsten tun.





Ab und an konnten wir auch ein fleißiges Meisenpaar beobachten, die fürsorglich ihre Kinder fütterten.




Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes, langes und erholsames Wochenende

Halitha


Donnerstag, 24. Mai 2012

Die Gewinner

Ich habe alle Teilnehmer auf die entsprechenden Wunschtöpfchen verteilt. Ein paar von euch haben keinen Wunsch geäußert und da es genau 6 waren, habe ich sie zufällig auf die drei Sets verteilt.


Nun gehts los!

Set Nr. 1, bei einer Chance von 1 zu 13, geht an


Set Nr. 2, bei einer Chance von 1 zu 15, geht an



Und Set Nr. 3, auch bei einer Chance von 1 zu 15, geht an
MSG


Herzlichen Glückwunsch!

Ich freu mich für euch und schicke die Päkchen los, sobald ich alle Adressen habe.
Die schickt ihr mir bitte an Halithaätwebpunktde.

Vielen Dank an alle, die Interesse hatten, teilgenommen und mir außerdem viele liebe Worte geschenkt haben.
Das Bloggen lebt von euch - ohne euch wäre das alles nur halb so schön :)
Deshalb würde ich am liebsten jedem von euch etwas zukommen lassen, aber das geht ja leider nicht.
Aber ich verlose bald mal wieder was - bestimmt!


Liebste Grüße

Halitha


Dienstag, 22. Mai 2012

Der Alltag

 Ich muss sagen, dass es heute viel besser gelaufen ist als gestern.


Wir sind alles etwas entspannter angegangen als gestern.



Zwar sind die Nächte viel anstrengender als sonst, da die Kleine die letzten zwei Backenzähne auf einmal bekommt, aber dann rechtfertigt sich das Eis gleich doppelt :)

Nachdem wir anschließend noch im Sandkasten waren und das in Kombination mit Sonnencreme panierte Kinder gibt, gab es noch ein kurzes Bad...


...und nun schlafen die beiden.

Und wenn man am Abend allein auf der Couch sitzt und auch keine Lust auf Unitexte hat, kann man die Sommergarderobe der Mädchen fast fertig stellen. Mitunter sind es Hosen, die am Bund zu weit waren und mit neuem Jerseybund nun passen.

Hosen für die Kleine


Kurze Hosen für die Große

Nichts besonderes, aber bei ausgefallenen Oberteilen sind schlichte Hosen viel wert.

Schlaft alle gut und ich danke euch wirklich von Herzen für eure lieben, aufbauenden und kraftgebenden Worte!
Ich habe mich sehr über jeden einzelnen Kommentar gefreut.
DANKE!

Montag, 21. Mai 2012

Herausforderungen

...liegen vor uns und eigentlich sind wir schon mittendrin.
Mein Mann ist nun unter der Woche beruflich nicht mehr vor Ort.

Gut, dass das Wetter schön ist und wir viel Zeit draußen verbringen können.




Allerdings ist es auch schwer für uns.
Die Große weint viel, weil sie ihren Papa vermisst.
Außerdem haben beide Mädchen gerade nicht unbedingt die herzallerliebsten Phasen.
Und meine Nerven liegen natürlich auch mitunter blank...

Aber wir raufen uns zusammen!

Und einen Wunsch habe ich der Großen erfüllt: Neue Hausschuhe.


Ich muss dazu sagen, dass das Puschen-Nähen nicht zu meinen Stärken und erst recht nicht zu meinen Vorlieben gehört.

Aber sie passen - das ist quasi ein Wunder ;)
Kann mir denn jemand, vielleicht für die versöhnliche Puschen-Zukunft, ein Schnittmuster empfehlen?


Und die Kleine hat endlich eine leichte Fleecejacke bekommen.


Eine Apfeljacke für kühle Sommerabende. 
Einen Schnitt gab es nicht, ich hab einfach drauf los zugeschnitten.



Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und  ich will nochmal an meine Verlosung erinnern, die nur noch bis Mittwochabend läuft!





Samstag, 19. Mai 2012

Bodyverwertung


Diese Bodies waren ein Fehlkauf. Also nicht in dem Sinne, dass sie nicht schön wären, aber leider sind sie der Kleinen viel zu groß!
Sie würden vielleicht in einem Jahr oder eher zwei passen, aber ich finde ja, dass Bodies bei Dreijährigen ziemlich unpraktisch sind.


Also habe ich kurzerhand zur Schere gegriffen und die Bodies in T-Shirts verwandelt.
Umnähen oder Schrägband dran und fertig sind 4 Shirts, die im Sommer luftig der Hitze trotzen.


Und wo ich nun einmal dabei war, den Kleiderschrank der Mädchen für den Sommer umzurüsten, fiel mir auf, dass sie nicht besonders viele
 T-Shirts besitzen.

Also habe ich ein paar einfache Shirts und Bodies gekauft und mich ans Werk gemacht.




....und die Große hatte genaue Vorstellungen von ihren Shirts.




Geschafft!
Jetzt sind die Schränke erstmal wieder gerüstet.


Genießt den morgigen Tag! Es ist ja leider der letzte des langen Wochenendes.