Sonntag, 6. Januar 2013

12tel Blick

In der Sidebar habt ihr es sicher schon entdeckt - es gibt eine neue, tolle Aktion der ich beiwohne: 12tel Blick von der unheimlich kreativen Tabea.

Jahreszeitlich dokumentiert habe ich bereits schon mehrmals die Lebensweiden meiner Schwester und mir. Sie wurden etwa zeitgleich mit unseren Geburten gepflanzt.


Bezüglich des neuen Projekts bin ich noch unsicher.

Dieser Baum (von dem wir noch nicht sicher wissen, ob es sich um eine Buche handelt) hat es mir angetan.


Allerdings ist es sehr schwierig eine immerwährende Perspektive und einen fixen Standpunkt zu finden. Die Laterne rechts bietet sich an, aber einfacher macht es mir dieser Ausschnitt:


Hier bilden Treppe und Nadelbaum links (sowie der Gulli, auf dem ich zum fotografieren stehen kann) einen guten, immer leicht zu treffenden Rahmen. 

Was meint ihr?
Und wollt ihr nicht auch mit machen?






Kommentare:

  1. Ich habs bei dir schon entdeckt und finde es sehr spannend.
    Allerdings komme ich bei Tabea sowie bei Dir nicht ganz dahinter, um wieviele Motive es sich handeln soll.

    Grüssli Melli, die evtl nachher noch einsteigt (hab ja noch nicht genug Projekte *hüstel*)

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee. Wie kann man denn mitmachen? Lust hätte ich.

    Ich bin gespannt, wie sich dein Baum macht. :-)

    AntwortenLöschen
  3. @melli: es geht um ein bild im monat, das den jahreszeiten- oder einen anderen wechsel zeigt. tabea erklärt das sehr schön :)

    @sari: jeder kann mitmachen! wichtig ist nur die rückverlinkung zu tabea und den button in die sidebar aufzunehmen ist auch immer nett! ich freu mich wenn du mitmachst :)

    vielleicht fotografiere ich auch die schuhbank im kindergartenflur ;) mal sehen!

    AntwortenLöschen
  4. schönes projekt! ich bin dabei.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Projekt! ich bin gespannt auf die Fotos!

    AntwortenLöschen
  6. zwei schwestern, zwei bäume ... das ist ja beeindruckend und da gerate ich ins schwelgen. wie sie da so stattlich stehen ... deine eltern hatten da eine sehr gute idee!

    das foto mit dem treppchen ist hübsch aufgebaut, kann ich mir gut vorstellen, das es wandelbar ist. du kannst ja noch heimlich ein paar frühblüher pflanzen ... hi hi! und der gulli ist perfekt! ich wünscht mir auch nen gulli an meinen platz ;) die nadelbäume werden sich wohl nicht groß verändern. aber da steht ein karges, kleines bäumchen links am rand.

    was mir an deinen lebensbäumen gefällt, ist das hübsche umfeld, wasser, das wallende haar der weiden ...

    der riesen baum ist auch gut. ein prachtstück. du hast recht mit dem standpunkt. vielleicht kannst du einen stein vergraben? einen dicken stein ;)

    du siehst ich bin kaum eine hilfe beim finden für DAS motiv ;)

    das mit dem papier ist interessant. spezialpapier vermutlich. das würde ich gern mal testen ... an einem topflappengroßen stück ;)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ach das sind wirklich schöne Bilder und ein tolles Projekt....!ich freue mich auf weitere Bilder!;-)!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee! Ich werde mal nach einem Motiv Ausschau halten. Über eine gewisse Zeit ein Objekt fotografisch festzuhalten, hab ich auch schon versucht. Aber nicht über ein ganzes Jahr.

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Aktion! Ich überlege schon fieberhaft, ob ich nicht auch mitmache...mir gefällt der letzte Ausblick am Besten, da wird sich vermutlich viel verändern in den kommenden Monaten.
    Achja, bei mir gibt's grad was...das könnte dich vielleicht interessieren! ;) LG

    AntwortenLöschen
  10. Ich bekomme richtig Lust mitzumachen. Tolle Idee. So etwas habe ich noch nie versucht.

    LG Sampaguita

    AntwortenLöschen
  11. Sehr tolle Idee. Ich bin schon auf der Suche nach dem passenden Blickwinkel. :-)

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)