Mittwoch, 9. Januar 2013

MeMadeMittwoch #30

Heute mit einem Kleid nach dessen Schnitt ich bereits dieses Kleid genäht habe.


Ursprünglich ein Jerseykleid, verlängert und in vielerlei Hinsicht auf meine Körpermaße und den Stoff (ein gecrashter, unelastischer Synthetikstoff) angepasst, sitzt es ganz großartig!
Feminin, aber nicht zu festlich.


Und wer sich nach detaillierter Betrachtung der Fotos fragt, wie ich ohne Reißverschluss in das Kleid hinein gekommen bin (oder besser: wie ich jemals wieder da heraus kommen will), dem sei gesagt: es gibt einen Reißverschluss.


Nach mehreren schrecklichen, weil welligen Rücken-Reißverschluss-Eskapaden (nach denen ich das Kleid entweder nie wieder anzog oder den Reißverschluss dann einfach heraus schnitt), habe ich den Reißverschluss einfach in die Seitennaht genäht. Perfekt!

Und wegen der kühlen Temperaturen habe ich mir noch passende Stulpen gehäkelt.


Ohrringe gibt es natürlich wie immer farblich passend gefädelt.


Und wenn es mir dann immer noch zu kalt ist, ziehe ich die warme Strickjacke über, die meine liebe Oma für mich gestrickt hat. 
Danke Omi!


Viele andere selbstgemachte Winteroutfits könnt ihr euch auf dem MMM-Blog anschauen.
Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die Organisation.
Auf ein schönes Me Made Jahr!


Kommentare:

  1. Das Kleid ist super schön und steht Dir ausgezeichnet!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wieder alles wunderschön stimmig bei dir! Schickes Kleid ... und hach, eine Omi, die mir Westen strickt, wünsch ich mir auch!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja klasse aus. Der Stoff zu diesem Schnitt passt richtig gut und mag ich total!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Sieht - wie immer - super aus.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ja das Kleid steht dir wirklich super! Wie immer alles perfekt abgestimmt :-)
    Lg Caro

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Kleid!! Tolle Form, musstest Du viel anpassen? Und klasse Idee mit dem Reißverschluss :-)
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Halitha,
    das ist ein traumhaftes Kleidchen und die Strickjacke von Omi himmlisch :O))))
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Mittwoch !
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid sieht toll aus und steht Dir sehr gut!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Halitha, das ist ja ein super Winteroutfit und steht Dir sehr gut!
    GlG Jenny

    AntwortenLöschen
  10. fantastisch!
    das kleid steht dir fantastisch und schaut super gemtülich aus!
    und die braunen stulpen sind ja ein traum!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Winter-Outfit!
    Und ein RV in der Seitennaht ist eine tolle Idee!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Outfit und dann auch noch alles in der gleichen Farbe. Perfekt.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  13. Super schön!!!
    Die ganze Kombi ein absoluter Hingucker, ich selber mag braun zwar garnicht, aber hier passt und gefällt mir echt alle.
    GGLG Denise

    AntwortenLöschen
  14. Schön! Karos mag ich auch. Und es passt super in einen kalten Winter (der kommt bestimmt noch)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  15. Seehr hübsches Kleid.
    Meine Oma hat mir als Kind mal ein ähnliches genäht, nur in blaugraukariert. Ich hab es geliebt und ich glaube ich war die einzige im winterwolligem Kleid.
    Vielleicht sollte ich mir auch wieder eins anschaffen.
    Ja und die Stricki ist toll, bestimmt schön kuschelig warm.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  16. Wow! Das Kleid gefällt mir sehr gut!!Da passt einfach alles:
    toller Stoff und ein superschöner Schnitt!

    AntwortenLöschen
  17. wieder mal ein super schönes outfit, liebe halitha. gefällt mir sehr.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  18. Ein cooles Kleid in wundervollen Winterfarben! LG Katrin

    AntwortenLöschen
  19. Tolles Winter-Outfit. Und weider einmal gefallen mir einfach auch die Details, wie die Stulpen und die Ohrringe super gut.

    Lieber Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön! Ich hoffe, ich komme auch irgendwann einmal dazu, etwas für mich zu machen. Wenn ich deine Bilder sehe ,juckt es mich jedesmal in den Fingern.

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)