Montag, 11. März 2013

Rainbow-Style-Week III #1 Häkelbälle

Guten Morgen!

Die Woche startet natürlich bunt mit meinem ersten Beitrag zur Dritten Rainbow-Style-Week bei Kitzkatz-Design: Regenbogenbunte Häkelbälle.


Entstanden nach Epipas Anleitung.
Die Bällchen sind schnell gehäkelt und immer ein tolles Geschenk.


Sie haben die perfekte Größe für Babyhände, aber auch größere Kinder finden noch allerlei Verwendungsmöglichkeiten: kegeln, sortieren, werfen (ohne dass etwas kaputt geht, wenn sie mit Wolle gefüllt sind) und sogar stapeln kann man sie.


Schließlich habe ich in die Bälle die Farblehre, die ja schließlich nichts anderes als die Farben des Regenbogens wiedergibt, eingearbeitet.
Auch nach Jahreszeiten lassen sich die Bälle prima ordnen. 



Unbestritten: Der Regenbogen hat die schönsten Farben!


Weitere bunte, selbstgemachte Dinge sammelt diese Woche Anneliese. Vielen Dank fürs Organisieren :)

Kommentare:

  1. Hach, sind die aber schön! Ich LIEBE sie! Hab mir gleich die Anleitung angeguckt ... ich glaube, diese Bälle könnte sogar ich Häkel-Null schaffen. :-) Oder ich gebe den Auftrag an meine Große weiter, mal sehen. Vielen Dank jedenfalls fürs Zeigen und Verlinken!
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Die Bälle sind toll - könnte ich häkeln, sähe ich sie hier schon munter durch die Gegend fliegen :-). Seit gestern abend liegt hier wieder Schnee: ich weiß, DU bist wohl die einzige, die sich noch darüber freut, deswegen lade ich ihn hier mal symbolisch ab. H. fand das frühmorgendliche im Schnee spielen aber eben auch sehr schön... Ich freue mich auf eine bunte Woche bei Dir! Und auf Sonntag? Liebste Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir nehmen den schnee gern ;)

      am sonntag sehen wir uns leider nicht - schade! ich hab schon eine rundmail geschickt deshalb. aber euch wünsche euch ein frohes, geselliges nähen!

      sei lieb gegrüßt

      halitha

      Löschen
  3. Hallo Halitha!

    Ich kann einfach nicht so gut häkeln, ich hätte vermutlich als Endprodukte nicht mals Eier...:D
    Hättest du Lust auf einen Tausch??? *ganzliebfrag*

    Liebe Grüße!

    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe marina,

      einem tausch bin ich nie abgeneigt :) am liebsten tausche ich gewerkelte dinge gegen stoff. ich schreib dir mal eine mail!

      glg
      halitha

      Löschen
  4. Die Bälle sind ja echt toll geworden. Leider kann ich nicht häkeln sonst würde ich mich auch mal daran versuchen.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen Klasse aus! Am schönsten finde ich ja den Regenbogenbunten. ;)
    Meine Jungs hatten mal so "HäckiSäcks". Die sahen auch so aus, waren aber mit Reis oder ähnlichem gefüllt.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön! Ich mag gehäkelte Bälle auch so gern.

    AntwortenLöschen
  7. Welch schöne Idee! Der Regenbogen-Ball ist was ganz Besondres.
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  8. Nicht nur ein Spielzeug, sondern ein visuelles Erlebnis - sieht echt klasse aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  9. Oh, sind die schööön, liebe Halitha :O))))
    Ich wünsch Dir einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bälle, und so eine einfache Idee :) Muss ich mir dringend merken!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Halitha,
    Deine Bälle gefallen mir super gut, wenngleich ich auch bezweifle, dass sie so einfach nachzumachen sind (Hände voller Daumen), aber zum Anhimmeln reicht es allemale.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  12. solche häkelbälle hat mir meine tante früher auch gehäkelt, ich habe sie geliebt. sie hat die bälle mit linsen gefüllt, dadurch waren sie schön schwer und toll zum spielen.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Halitha,
    die Bälle sind süß geworden! Unsere werden geliebt und beinahe täglich gespielt. Eine schöne Restwoche und ein noch schöneres Wochenende wünscht
    epipa
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)