Dienstag, 19. März 2013

Upcycling Dienstag #4

Heute mit einem Re-recycling-Projekt.
Alles begann mit dem Wunsch nach einer Art Katwise Mantel. 

Hierzu habe ich alle meine Fleece-Reste als auch jede Menge ausrangierte Shirts heraus gekramt.


Einen eingelaufenen Pullover meines Mannes entsprechend zerschnitten...


...und neue Armabschlüsse genäht.


Ich habe geschnitten und gepuzzelt und genäht.


Und heraus kam ein untragbares Moosmutzel-Kostüm. Wirklich - so habe ich mir in meiner Kindheit Moosmutzel und Waldwuffel vorgestellt.


So habe ich das Oberteil vom Unterteil wieder getrennt und bei einem leckeren Essen meines Mannes darüber gerätselt.


Beim nächsten Nähtreff habe ich aus den Armabschlüssen Stulpen und aus dem Unterteil einen Rock mit elastischem Bund genäht. Wieder zuhause erhielt er noch einen Schrägbandabschluss.


Tragbarer, den Alltagstest muss diese Kombination jedoch erst noch bestehen!


Die Ohrringe passen aber immerhin sehr gut.


Mehr schöne Upcycling-Ideen findet ihr heute und jeden Dienstag bei Nina. Danke dafür :)

Kommentare:

  1. sieht gut aus, dein neuer rock - schöne kombi - gefällt mir und die ohrringe sind auch toll !
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. Super lustig. So geht das manchmal, wenn man eine Idee im Kopf hat und dann will es einfach nicht perfekt werden. Aber du hast ja keinen Perfektionsanspruch ;)
    Ehrlich gesagt fand ich auch den Mantel gar nicht schlecht. Erinnert ein bisschen an desigual. Aber jetzt hast du das Ganze ja nochmal verändert und ich finde, dass es durchaus tragbar aussieht.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Halitha,
    Du begeisterst mich immer wieder mit Deinen tollen Ideen!
    Der Rock und die Stulpen sehen so toll aus! Ich mag das, mit den Nähten nach aussen!
    Daß Du passende Ohrringe dazu hast, gar keine Frage *lächel*
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Die Armabschlüsse sind genial....jetzt hast Du schöne alte neue Teile!;-)!
    Viel Spaß beim Alltagstest!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Moosmutzel steht dir! Was für eine Arbeit. Super, mit den passenden Stulpen. Gibt dem Outfit das Tüpfelchen auf dem i.

    Schöne Grüße
    Frau B.

    AntwortenLöschen
  6. Suuuper!!

    Ich muss bei Dir echt immer lachen...oder eher schmunzeln.
    Ich habe hier im Zimmer in einer Ecke einen grossen Sack voller alter gesammelter Pullover. Rate mal für was :D ??

    Als ich grad Moosmutzel hörte, machte mein Herz einen Hopser, denn ich liebe den Traumzauberbaum und war ganz geknickt, als ich vor ein paar Wochen las, Reiner Lakomy sei gestorben. :(

    Dein Upcycling gefällt mir in der zweiten Version aber auch viel viel besser und ich finde es sehr tragbar.

    Tolle Farben

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh je, das wusste ich noch gar nicht! wie schade. den traumzauberbaum habe ich immer gern gehört und auch die kinder kennen alle lieder in und auswendig. er hat viele tolle kinderstücke hinterlassen.

      und ich bin so gespant auf deinen mantel! grundsätzlich glaube ich, dass die stücke, die ich zugeschnitten habe, einfach viel zu schmal waren... beim nächsten mal ;)

      Löschen
    2. Huch und vor lauter schnellem Tippen und einem Nörgelbaby auf dem Arm: Reinhard nicht Reiner...hihi.

      Ich werd mich auch irgendwann versuchen an einem Katwise ...mal sehen.

      Löschen
  7. Moosmutzel und Waldwuffel. Das ist ziemlich treffend, so habe ich sie mir auch vorgestellt ;-) Ich habe mich die letzten Wochen oft gefragt, was wohl daraus geworden ist... die Version als Rock wirkt ganz anders und durchaus so, als könne man sich mit ihr in den Wald aber auch wieder heraus trauen. Ich hoffe, Ihr werdet Freunde! Liebste Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Halitha,
    Danke für den Lacher an diesem unausgeschlafenen Dienstagmorgen! Moosmutzel hab ich noch nie gehört, aber das werd ich nachholen!
    Ich nehme mir jetzt auch schon ein halbes Jahr vor, einen Mantel im Katwise-Stil zu nähen und finde dein Ergebnis gar nicht schlecht. Es ist sicher ungewohnt, so bunt zu tragen, aber mir gefällts! Übringens find ich auch das Endergebnis mit Rock und Stulpen wunderbar und tragbar! Wenn du dich darin wohlfühlst, spricht zumindest von meiner Seite absolut nichts dagegen!
    Einen wunderschönen Tag und viele liebe Grüße von Ena

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde den Rock und vor allem die Stulpen toll, aber ich würde sie nicht zusammen tragen (obwohl es farblich sehr gut passt). Ich finde, es sieht sonst ein bisschen nach (Theater)kostüm aus. Einzeln kommen sie meiner Meinung nach besser zur Geltung.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die stulpen trage ich solo bisher sogar recht oft :)
      danke für deine ehrliche meinung!

      Löschen
  10. Also, von Moosmutzel und Waldwuffel (ich hoffe, ich hab die jetzt richtig abgetippt) hab ich im Leben noch nie gehört, die klingen aber nach sehr lustigen Gesellen. Und nach irgenwelchen moosigen Waldwesen sah dein Werk tatsächlich ein bisschen aus, aber nicht uncharmant. Die Stulpen finde ich absolut fantastisch! Und der Rock gefällt mir für sich genommen auch sehr gut. Wie vor mir schon jemand geschrieben hat - zusammen genommen wird es vielleicht schon ein bisschen zu viel, aber einzeln sehen die Teile echt toll aus! Und gar nicht nach Walddingsbums! ;-)
    Liebe Grüße
    Anneliese
    P.S. Bin gespannt, was du aus der Kapuze noch machst!

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht super aus - ich find originelle Kleidung einfach wunderbar! Nicht so "mit dem Strom" schwimmen find ich gut :-)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Halitha,
    wie schön ich das finde, dass Du uns auch den eher eigenwilligen Mantel nicht vorenthältst. Die Lösung als Rock und Armstulpen gefällt mir aber tatsächlich auch besser.
    Bei uns ist noch nix mit Osterdeko, leider, vorher noch Kindergeburtstag.
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  13. Moosmutzel - hahaha! Ich lach noch immer! Der Mantel ist total fesch, für einen Waldschratt oder eine Tannenelfe... Dir steht der Rock hervorragend! Sehr gut gerettet!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Halitha,
    ich finde auch, super "gerettet" :-)
    Ist doch irgendwie beruhigend, dass dann oft sogar noch etwas viel besseres entsteht!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  15. restemäßig kannst du ja aus dem vollem schöpfen! und so schöne farben. gefällt mir sehr gut dein ergebnis.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  16. Oh, also da hast ja echt was Tolles gezaubert! Sieht wunderschön aus!!! liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin eindeutig Fan von Deinen Ohrringen! Deine Rettungs-Aktion war eindeutig erfolgreich. Der Rock und die Stulpen finde ich ich super. Und das mit den Stulpen werde ich mir gleich mal im Hinterkopfbehalten und mal schauen, ob die sich auch einfach so als einzelnes Accessoire tragen lassen. :-)

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Das Endergebnis find ich total schön. In deiner farbkombi würd ich das so und genau so tragen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Idee, klasse umgesetzt!

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)