Dienstag, 2. April 2013

Anleitung des Monats - Häkelapplikationen

Meine Anleitung im April umfasst viele schöne Häkelapplikationen.


In letzter Zeit habe ich einige dieser kleinen Aufnäher gegen Kinderjerseys getauscht. 
Und wie ich so häkelte habe ich mit-fotografiert und sie in Häkelschrift aufgezeichnet.

Den Anfang macht eine Kirsche.


Hierzu 3 LM häkeln, zum Ring schließen und in diesen Ring 7 fM arbeiten.
Die nächste und letzte Runde je Kirsche umfasst 14 fM, d.h. in jede der 7 Maschen werden 2 fM gehäkelt. Mit einer Kettmasche abschließen und Fäden vernähen.
2 Kirschen arbeiten.


Nun zu grün wechseln und 7 LM häkeln.


direkt 6+*5 LM anschließen und dann zurück häkeln. 
In die 2.LM 1fM. 
In die 3. LM 2 fM.
 In die 4. LM 1fM und 1 Stb.
 In die 5. LM wieder 1 fM.*
Dies war das erste Blatt.
Ein zweites Blatt genauso arbeiten, d.h. von * zu *.

Nun beide Blätter unten mit einer festen Masche verbinden (der Pfeil in der Häkelschrift stellt diese dar).



Abschließend Fäden vernähen...


...fertig ist die Kirsche.



Um einen Fliegenpilz zu häkeln, beginnt man mit dem Pilzstengel.


3 LM zu einem Ring schließen, in diesen 7 fM arbeiten und dann der grünen Linie auf der Häkelschrift folgen. 
In die 1.fM 1fm und 1Stb.
In die 2. fM  3Stb.
In die 3.fM  3Stb.
In die 4.fM  3Stb.
In die 5.fM  1Stb und 1fM.
In die 6. fM 2fM.
In die 7. fM 2fM.
Wenden und 4fM. Wenden und 4fM. Wenden und 3fM. Wenden und 2fm.
Fäden Vernähen.


Nun fehlt noch der Pilzkopf.


Wieder 3LM zu einem Ring schließen, aber nur 6fM hinein häkeln.
2. Rd.: jeweils 2fm in jede fM.
3. Rd.: 1fM und 1Stb, 2Stb., 1fM, 1fM und 1Stb, 2Stb, 1fM, 2Stb, 1Stb und 1fM, 1fM, 1fM, 1fM, 1fM.
In der 4. Runde wie abgebildet nur noch feste Maschen arbeiten und diese entsprechend verdoppeln oder verdreifachen. Mit einer Kettmasche abschließen, Fäden vernähen.

Dann mit dem Stengel verbinden und Punkte sowie Gras aufsticken.



Die Fuchs-Applikation findet ihr nach wie vor hier.


Einen Apfel oder ein Herz zu häkeln ist ziemlich einfach, deshalb habe ich auch nicht extra mit-fotografiert, sondern nur die Häkelschrift gezeichnet.


Für einen Apfel schlicht im Kreis häkeln.
7fm in den Ring häkeln.
2. Rd.: jede fM verdoppeln - 14fm.
3. Rd.: jede 2. fM verdoppeln - 21fM.
4. Runde (Farbwechsel zu grün): wiederum jede zweite Masche verdoppeln: 31 Maschen und mit einer KM abschließen. 
Der Stiel ist eine Kette aus LM das Blatt wird genauso gearbeitet wie bei den Kirschen.
Schließlich noch Kerne, Blüte usw. aufsticken.


Das Herz wird in der Mitte begonnen. Mit einer Kette aus LM, die ich hier vergessen habe einzuzeichnen ;). 
In eine Kette aus 6LM werden 6 fM gearbeitet.
die Arbeit wird nach jeder Reihe gewendet und um eine fM reduziert, bis zur Herzspitze mit 1fM.
Oben in die LM-Kette werden dann in die jeweils zweiten LM von außen 7Stb gehäkeln.
Fäden vernähen und fertig ist das Herz.


Viel Spaß mit dieser Anleitung, die für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch immer und so oft ihr mögt nachgearbeitet werden darf. Natürlich habe ich das Rad nicht neu erfunden und es gibt viele ähnliche Anleitungen, aber so häkle ich und ich stelle euch meine Häkelmuster gern zur Verfügung.

Falls ihr auch ein paar Applikationenn häkelt, dann zeigt sie mir doch über eine email oder einen Link in den Kommentaren, ich schaue immer gern bei euch vorbei :)


P.S.: Derzeit komme ich kaum zum kommentieren - und ich hoffe, ich kann alles bald nachholen! Ich freue mich jedoch über jeden Besuch von euch und danke euch von Herzen fürs teilhaben und kommentieren!





Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese schönen Anleitungen . Da werde ich bestimmt was von nach arbeiten ;)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhh, die Fuchs-Anleitung... die hätt ich so gerne! Toll!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh! Die Fuchs-Anleitung. Die hätt ich so gerne!!!! Toll! Und Danke :)

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)