Samstag, 4. Mai 2013

Knotentunika. Oder: Ein neuer Lieblingsschnitt.

Das Hochzeitskleid ist fast fertig. Die letzte Anprobe steht noch aus. Die Blumenmädchenkleider sind fertig und die erste Hochzeit haben wir bereits hinter uns. 

Für diese erste Feierlichkeit, bei der wir vor allem Am Abend geladen waren, habe ich mir eine Tunika nach dem Schnitt "Twist Knot" aus der aktuellen Ottobre Women 02/2013 genäht. Nach anfänglichem Schnitt auseinander nehmen, rätseln und Knoten im Kopf lösen, habe ich wie immer die Ottobre Nähanleitung ignoriert und drauf los probiert. 

Dabei ist diese Probe-Tunika entstanden, die ich wirklich sehr gern mag!



Nach diesem ersten Probelauf nähte ich dann die Festtags-Tunika und experimentierte ein bißchen mit dem Rückenteil und den Ärmeln. Außerdem gab es wie bei den Kleidern der Mädchen zwei Blümchen an das Oberteil. (Das kleine Kind hatte schlechte Laune, deshalb ist sie auf vielen Bildern auch zu sehen)




Die Tunika ist figurnah und doch umspielend, fällt diesmal, entgegen meiner Erfahrung mit Ottobre-Schnittmustern, nicht zu groß aus und ist außerdem still- und schwangerschaftstauglich (Auch wenn keines von Beidem gerade auf mich zutrifft, um Fragen vorweg zu nehmen ;) ). Ein Allroundtalent, wie ich finde.

Für die nächsten beiden Hochzeiten werde ich mir noch ein Kleid nach altbewährtem Schnitt nähen. Das ist dann der vorerst letzte Punkt auf der "To Sew List". Vom ganz normalen Alltag mal ganz abgesehen. :)


Kommentare:

  1. Hui! Der Stoff der Festtagstunika ist umwerfend!!! Ich find die Knoten sehr schick. :) Steht Dir ausgezeichnet. Sei lieb gegrüßt, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab noch nie nach einem Ottobre-Schnitt genäht. Hab mir erstmals ein Heft bestellt und mich auch in diese Tunika verliebt. Ich lese die Anleitung täglich kopfschüttelnd durch und kann mich nicht überwinden zu beginnen... Sehr fesch!

    AntwortenLöschen
  3. Oh Wow! Sind die toll! Richtig chic!
    Die Kleider für die Mädels sind dir auch richtig gut gelungen!

    liebe Grüße, daxi

    AntwortenLöschen
  4. So und jetzt muss ich die Tunika doch endlich mal angehen! Wie gesagt abgepaust ist es schon, hundert mal durchgelesen um irgendwie durchzusteigen, auch schon :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Halitha,
    was für traumhafte Tuniken. Wunderbar! Und sieht super an Dir aus.
    Sei allerliebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  6. die sieht richtig toll aus und steht dir sehr gut !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  7. Ein Traum, der Schnitt bzw. Die Tunika steht dir suuuper und ich würde sie dir glatt Klauen, sie ist ganz mein Beuteschema, vor allem haben wir wahrscheinlich auch dieses Jahr zwei Hochzeiten... Und ich habe noch nichts anzuziehen....
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Sieht wirklich toll aus!
    Mir gefällt das beige-braune sehr - SEHR!
    Ach wenn ich Dich sehe, dann bekomme ich immer Lust auf Nähen. Aber irgendwie finde ich dann nie das Richtige!
    LG Tinki

    AntwortenLöschen
  9. Die Tunikas sind echt toll geworden und stehen Dir echt gut.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  10. Super! Mit diesem Schnitt liebäugele ich auch, danke für die Ermutigung!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Halitha,
    die Tunika iset wundershcön und steht Dir ausgezeichnet! Wieder ein tolles Teil!
    Ich wünsch Dir einen guten Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Also, der Schnitt sieht ja zauberhaft aus an Dir!!! Bin gespannt auf weitere gelungen "Schnittchen" :-)
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. wow... einfach nur wow! steht dir super und der schnitt ist echt klasse und wie für dich gemacht! hochachtung!

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)