Donnerstag, 13. Juni 2013

(Waldorf)-Puppen-Sew Along #2

Der schöne (Waldorf)-Puppen-Sew-Along bei den Naturkindern ist eigentlich als gemächliche Aktion geplant, die sich über das ganze Jahr erstreckt. Ich spute mich allerdings ein wenig, denn schon in weniger als vier Wochen feiert die Kleine ihren dritten Geburtstag. Wie immer gibt es vor allem selbstgemachte Geschenke, für die ich mir viel Zeit einplane und diese mir auch sehr gern nehme. Ich habe nur ein einziges mal genau diese Kinder und dieses Leben. Unsere Welt ist so schnell und hektisch, da brauche ich mitunter etwas Besinnlichkeit und Langsamkeit. 


Wie ich bereits erzählt habe, soll die Puppe der Kleinen ähneln. Dabei handhabe ich es aber es wie immer: ich lasse auch den Prozess selbst mit einfließen und schaue, wo es mich mit dem Material hin verschlägt.
Zuerst formte ich den Kopf und band die Gesichtszüge ab, ehe ich das Puppentrikot darüber spannte und fest nähte. Dafür gibt es viele Möglichkeiten und jeder machte es auf seine eigene Weise. Mit Nadeln verschaffte ich mir einen ersten Eindruck vom Gesicht, für mich ist das auch sehr wichtig um die optimale Position der Haare zu bestimmen. Diesmal häkelte ich die Perücke wie es mir gerade in den Sinn kam und nähte sie dann, inklusive eines kleinen Ponys, per Hand mit einigen Stichen am Kopf fest.




Die Gliedmaßen sind die einzigen Teile der Puppe, die ich mit der Maschine nähte. Rumpf, Kopf und Gliedmaßen nähte ich wieder per Hand. Dabei kam es ziemlich oft vor, dass ich Nähte wieder auftrennte, neu nähte, wieder auftrennte....Müßig! Und manchmal bieb die halb fertige Puppe eine Weile in einem Stoffbeutel, bis ich wieder mehr Geduld habe. 
Das Gesicht malte ich mit einem Holzstäbchen und Stoffmalfarbe auf, statt es zu sticken, die Wangenröte entstand Dank des Abriebs eines roten Wachsmalstiftes. 
Außerdem hat diese Puppe viele Details: Einen Po, gut bewegliche Beine und auch Zehen.




Nun fehlt dem Puppen-Baby nur noch die passende Kleidung. 
Die zeige ich euch demnächst :)



Kommentare:

  1. Liebe Halitha,
    das sieht ja schon so schön aus!
    Ich mag die Haare und die süßen kleinen Zehen, wie Du sie gestaltet hast!
    Ich wünsch Dir einen glücklichen und wunderschönen Donnerstag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. ach, sie wird wunderschön!
    ich finde es toll, dass du viel wert auf selbstgemachte geschenke legst! es sind die schönsten geschenke...
    hoffentlich nimmt auch die puppe in meinem kopf irgendwann mal gestalt an.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Line,
    Wie zauberhaft diese Puppe geworden ist !!
    Das Gesicht ist wunderbar fein gemalt, was mir sehr gut gefällt.
    Ich bin gespannt, welche Kleidung sie bekommt

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!! Ich bin schon so gespannt auf das Püppchen mit Kleidern und allem drum und dran! :-) In der Waldspielgruppe unseres grossen Kindes wurden kürzlich auch in einer grossen Eltern-Aktion Puppen für jedes Kind genäht, aus einfachem Sackstoff mit Stroh gefüllt. Unglaublich, wie schon so einfache Püppchen die Kinder ansprechen...unserem Püppchen fehlt jetzt auch noch ein Kopftuch oder ein Mützchen.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Supersüß!! Ich bin bin mir nun ganz sicher, dass ich das auch in Angriff nehme, Mullbinde hab ich inzwischen auch da :-)

    AntwortenLöschen
  6. Sie ist ja schon fertig!!! Die Kleidung ist ja ein Klacks! Toll!!!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist eine tolle Puppe geworden! Auch das Gesichtlein ist so hübsch, man sieht, wie viel Liebe in deinem Werk steckt!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Wahnsinn! Wunderschön!
    Nachdem ich nun endlich wieder Internet und ein Zuhause habe, führt mich meine erste Blogtour zu dir.
    Wahnsinn was du schon wieder alles geschafft und geschaffen hast.
    Ich freu mich drauf nachzulesen und wieder mitzulesen.
    Ganz liebe Grüße aus Norwegen.
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. *hach* Wunderschön ist sie geworden! Das Puppenmachen fasziniert mich sehr - danke, dass du uns daran teilhaben lässt!

    AntwortenLöschen
  10. WoW! Ich staune ja viel und immer wieder sehr gerne bei Dir! Das ist einfach ein wunderbares Geburtstagsgeschenk!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Echt schön geworden :)
    Ich hab mich mal als Leser bei Dir eingetragen.
    LG
    wurkseln

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Halitha
    Ich hab das hier gar nicht richtig mitbekommen, das ging ja schnell;)
    Deine Puppe gefällt mir sehr gut, besonders die Füsse haben es mit angetan!
    Wünsch Dir noch einen schönen Wochenstart, herzlich, Rita

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)