Montag, 1. Juli 2013

(Waldorf) Puppen-Sew-Along #4

Heute folgt der letzte Post zu den Geschenken für unsere Kleine. Das Bloggen steht derzeit an der allerletzten Stelle auf der Prioritätenliste ;)
Aber hier ist es nun: Das Puppen-Pflege-Set. Es besteht aus Tragetasche, Spielzeug sowie Wickel- und Fütterzubehör. Die Tragetasche habe ich schon vor 3-4 Jahren genäht. Damals für die Große, die sie jedoch nie richtig bespielt hat und deshalb von mir wieder aus dem Spielzeugsortiment entfernt wurde. Ich habe sie nochmal aufgetrennt und an den Seiten verstärkt. In Rücksprache mit der Großen darf nun die Kleine damit spielen. Sie ist eine Puppenmama durch und durch und hat selbst noch nicht viel "eigenes" Spielzeug.




Die Tragetasche hat an den Seiten zwei Taschen für die Pflegeutensilien. 
Ein Lätzchen (aus einem Waschlappen-Rest) und ein Teller einer begabten regionalen Töpferin mit passendem Löffel.
Eine Wechselwindel mit Feuchttüchertache nach der tollen Anleitung von Martina und zwei Baby-Spielzeuge: Ein rasselnder Greifling aus Filz- und Webbandresten und ein gehäkelter Mini-Anton :)





Der Sew-Along bei den Naturkindern ging letzte Woche in die zweite Runde. Alle zeig(t)en ihre Schnitte und die wunderbaren Anfänge ihrer Puppen. Die Aktion ist einfach toll und ich kann euch nur empfehlen selbst einmal stöbern zu gehen! Danke Caro!


Kommentare:

  1. Ach Mensch, Line,

    ich bin ganz verzaubert!
    Das ist einfach mit soviel spürbarer Liebe genäht.
    Ich bin auch gespannt wie unsere Kleine sich mal entwickelt und ich versiuche auch ihr, eigenes Spielzeug zu machen.
    Ich finde das so schön.

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Line, da hast du das Puppenkind sogar schon ausgestattet! Und so liebevoll! Obwohl ich mein Material nun zusammen habe, habe ich mich noch nicht rangetraut. Wie hast du denn Arme und Beine so schön beweglich bekommen?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die arme habe ich direkt am rumpf befestigt und durch die schulternähte nochmal extra fixiert. die beine habe ich separat genäht und dann am rumpf angebracht. dadurch schlenkern die so schön :)

      Löschen
  3. Liebe Halitha,

    ich werd sofort nochmal "klein" und spiel mit Puppen ( was ich in meiner Kindheit nicht gern getan hab, ich bin damals lieber draussen im Wald und im Feld spielen gewesen, mit meinem Bruder und seinen Kumpels *lach* ...) ...das ist soooo schön, was Du da gezaubert hast!

    Ich wünsch Dir einen herrlichen Sonnentag und eine wunderschöne und sonnige neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur wunderbar! Hoffentlich darf ich das für meine Kleine auch irgendwann mal machen :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll ist DAS denn? Also wirklich ein wunderschönes Rundumpacket!!
    Ganz grosses Kompliment und viel Freude beim Schenken!!
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  6. Da freut sich deine kleine Puppenmama bestimmt sehr drüber und wir es sicher viel bespielen. Die Tasche+Zubehör ist echt schön geworden :-)
    Inspiriert durch die Aktion habe ich mir heute ein Waldorfpuppennähbuch aus der Bibliothek ausgeliehen, ich freue mich schon aufs stöbern und Ideen sammeln.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin begeistert...deine Puppe mit allem drum und dran...einfach genial...wenn meine nur halb so gut werden, bin ich schon mehr als zufrieden mit mir...!
    Sag mal, woher hast du die Anleitung für die "Po-Backen"...ich finde die so süss, dass ich mir überlege meinen Puppen auch welche zu verpassen...!

    Liebe Grüsse und der neuen Puppenbesitzerin...ganz viel Spass...
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also so ein großes ding ist es eigentlich gar nicht, um ehrlich zu sein. auf den bildern in den vorigen posts sieht man ja, dass auch den körper im schlauch abgebunden habe. hüfte und po. nachdem das puppentrikot drüber gezogen wurde, habe ich noch einen faden zwischen den beinen außen noch oben gezogen und ihn wiederum unten fest gezogen. dadurch entstanden die pobacken. dreimal den faden gelegt und gespannt, zweimal davon auch gleich einen bauchnabel vorn nach innen gezogen.

      mmh, ob man das versteht? vielleicht mach ich mal ein bild vom puppen-po und schicke es dir per mail, wenn du mir deine mailadresse gibst!

      Löschen
  8. Du hast dich selbst uübertroffen meine Liebe!!! Die Puppe ist schon klasse geworden, aber für mich sind das Minikleine Lätzchen und der gehäkelte Anton die Krönung- so, so süß!
    Ich habe meiner kleinen auch ein Anton Buch gekauft und es ist auch hier sehr beliebt!!Danke für deine Empfehlung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, das freut mich :) viel spaß beim anton-lesen!

      Löschen
  9. Mein grosses Kompliment, die Tragetasche, welche du vor einiger Zeit genäht hast ist dir klasse gelungen!!!

    Und das ganze Zubehör, einfach grossartig. Die Puppe selbst ist natürlich nicht zu vergessen, denn die ist super geworden, aber das habe ich dir ja glaub schon in deinem letzten Puppen-Post geschrieben.

    Ich denke Mama und Kind können stolz und zufrieden sein! Und nun wünsche ich deiner Kleinen ganz viel Spass beim bemuttern!

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Mir bleibt grad der Mund offen... soooo viel! Irre!

    AntwortenLöschen
  11. In letzter Zeit bin ich viel zu selten zum Lesen gekommen - da habe ich ja allerhand verpasst bei dir! Dein Puppenkind ist ganz, ganz wunderbar geworden und all die vielen Sachen, die es mitbekommen hat! Dein kleines großes Mädel wird bestimmt ganz viel Freude mit all diesen mit Liebe gemachten Dingen haben! Sooo schön!
    Alles Liebe
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  12. Bin auch ganz begeistert! Die vielen kleinen liebevollen Details!
    Finde es auch toll durch das Sew along so einen Anstoß bekommen zu haben! Und den Austausch! Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Da hätte unsere Jüngste auch noch ihre Freude dran. Wunderschön!
    Ihre große Schwester hat auch viel weniger gepuppt. So kümmert die Kleine sich jetzt auch um die abgelegten Puppenkinder.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  14. Ganz allerliebst!! So wunderbar hast du das alles gemacht....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Richtig richtig schön! Da möchte man selbst nochmal klein sein. :) Mehr kann ich grad gar nicht in Worte fassen, ich find das Set einfach toll. <3

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Wow! Mit so viel Liebe genäht. Deine Kleine darf sich wirklich glücklich schätzen. LG Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Boah. Ich verfolge schon die ganze Zeit bewundernd Deinen Sew-along und habe noch kein einziges mal geschrieben WIE beeindruckt ich bin!
    Wirklich ganz toll.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Unglaublich viel Liebe die da in deinen Geschenken steckt. überwältigend und bezaubernd. Man sieht dieser kleinen Puppe richtig an das sie von herzen kommt.
    Wunderschön und zauberhaft.
    Eos

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)