Dienstag, 19. August 2014

Hope Wrap Dress

Heute (endlich) will ich euch den Schnitt zeigen, dem ich in letzter Zeit verfallen war: Das Hope Wrap Dress.
Es ist ein kostenloser Schnitt, den es leider nur in Größe 34 zum freien Download gibt.
Allerdings war es gar nicht schwer, ihn auf Größe 40/42 zu vergrößern bzw. für mich passend zu machen.
Hierzu habe ich mich ausgemessen und die Maße auf den ausgedruckten Schnitt übertragen.

Ich weiß nicht, ob dies bei jedem so einfach funktioniert, oder ob ich einfach nur "unkomplizierte Körperproportionen" habe, aber einen Versuch ist es bestimmt wert :)

Aus grünem Jersey habe ich mein Probestück genäht und war auch damit schon ziemlich zufrieden!



Insgesamt habe ich drei Wickelkleider genäht: aus Jersey sowie aus fester Baumwolle und es funktioniert beides gut. Grundsätzlich sollte man den Schnitt noch etwas mehr vergrößern, wenn man ihn aus festgewebten, unelastischen Stoffen nähen will, damit das Oberteil ausreichend bedeckt. 
Oder man zieht, wie ich bei dem braunen HWD, noch ein Shirt darunter.

Mein drittes Wickelkleid aus Restjerseys, die ich noch zuhause hatte, schmiegt sich da besser an. Auch wenn die Kombination aus gestreift und gepunktet ehrlicherweise etwas gewöhnungsbedürftig ist ;) ... aber es hat was.






Kommentare:

  1. Sie stehen dir wirklich alle drei... aber die Zarte-Pudertöne-Version gefällt mir besonders!

    AntwortenLöschen
  2. Den Schnitt muss ich mir mal zu Gemüte führen, sieht chic aus an dir! Grosses Kompliment :)
    Und die Streifen-Punkte-Version hat definitiv was!! Nämlich das gewisse Etwas!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Oh schöööön.....ich finde das pudrige und das grüne so schön an dir. Das hat was von viel Natur und Elfengeist.

    Das mit den Punkten ist aber auch mein Ding, weil es eben diesen "hat nicht jeder" Stempel besitzt von selbstgemachten Sachen.

    Ich habe den Schnitt damals wie Du auch ganz unkompliziert vergrössern können....sogar a la Pi mal Daumen Augenmass.

    Ganz lieben Gruss von Melli

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus, vor allem die Grüne Version :-) wieviel Stoff braucht man? Lg steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön - alle drei!
    Mir gefällt besonders das grüne Probestück gut!!! :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  6. Eins und drei finde ich klasse!!!!
    Das andere ist beinahe bissel blass...
    Den Schnitt gucke ich mir auch mal an.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. wow, das grüne ist mein Favorit.
    wunderschöne Teile.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Die grüne Version ist ein Hammer, steht dir ausgezeichnet. :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Schnitt, liebe Halitha,
    am besten gefällt er mir in Braun mit Rosa....wunderschöne warme Farben!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag und Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich schön, Halitha! Mir gefällt die grüne 'Probe'version besonders gut!! Das geht mir aber mit meinen eigenen Sachen auch oft so - ich nähe etwas zur Probe und dann nochmal 'richtig' aber der Prototyp gefällt mir dann am besten ;-) Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt und freue mich sehr über ein paar ehrliche Worte :)
(Kommentare werden erst moderiert, nicht wundern!)